Moorkieferaktion in Venne

Der Weihnachtsbaum mit dem guten Gewissen.

Auch in diesem Jahr gibt es im Venner Moor eine Aufräumaktion. Der NABU Osnabrück engagiert sich seit 35 Jahren im Naturschutzgebiet Venner Moor für dessen Schutz. In diesem Rahmen werden dort mit großem haupt- und ehrenamtlichen Engagement ca. 25 ha degenerierte Moorflächen von Baumbewuchs freigehalten – im Fachjargon „Entkusselung“ genannt – um die Flächen in einen annähernd naturnahen Zustand zu bringen bzw. zu halten. Der Baumaufwuchs, der immer wieder ent­fernt werden muss, besteht in erster Linie aus Birke, Traubenkirsche, Faulbaum und Kiefern.

Was liegt da näher, als die zu fällenden Bäume direkt als Weihnachtbäume zu nutzen.

Für Samstag, 27. November, ab 8.00 Uhr werden noch Helfer gesucht, um die Bäume zu fällen und aus dem Moor zu tragen. Selbstverständlich dürfen sich alle Helfenden auch ihren ganz persönlichen Weihnachtsbaum aussuchen und kostenlos mitnehmen! Zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften ist eine Anmeldung unter 0170 8251632 zwingend erforderlich.